Skip to main content

Kürbiskernöl

Jeder weiß, was ein Kürbis ist, spätestens wenn wieder Halloween ist, leuchten die ausgehöhlten Früchte in ganzer Pracht. Kürbiskernöl ist allerdings nicht allen bekannt, aber die es kennen, schätzen dieses Öl. Nicht jede Kürbissorte kommt für die Ölpressung infrage, aber die passenden Sorten liefern ein köstliches Öl. Früher war es die Zutat für das Essen armer Leute, heute ist es das bevorzugte Öl auch von bekannten Sterneköchen. Kürbiskernöl ist sehr nahrhaft, sehr gesund und ausgesprochen lecker. Das hat natürlich auch seinen Preis. Es ist zwar nicht günstig, aber es lohnt sich dennoch, mehr Geld für ein qualitativ hochwertiges Öl auszugeben.

Woher stammt das Kürbiskernöl?


Der Speisekürbis stammt ursprünglich aus Mittelamerika oder genauer gesagt, aus Mexiko. Dort wird die leuchtend orange Frucht schon seit mehr als Tausend Jahren kultiviert. Ebenso lange wird aus den Kernen schon ein schmackhaftes Öl gepresst. Als die Europäer nach Amerika kamen, lernten sie viele neue Nahrungsmittel kennen und nahmen auch den Kürbis mit in die alte Heimat. Dort blieb er lange Zeit ein Ziergemüse, dessen Geschmack noch keine Rolle spielte. In Asien war der Kürbis hingegen schnell ein beliebtes Gemüse und auf Umwegen lernten schließlich auch die Europäer den Kürbis in der Küche kennen und lieben. Die ersten Aufzeichnungen, wie man den Kürbis und seine Kerne nutzen kann, stammen aus dem Jahr 1739. Schon damals war in Österreich bekannt, wie gesund das aus den Kernen gepresste Öl ist. Ein anderes Dokument aus dem Jahr 1742 spricht davon, dass aus einem „14 Pfund schweren Kürbes Öell“ gemacht wurde.

Kürbiskernöl

Gesund, lecker, gut und teuer @ depositphotos.com / belchonock

Für die normalen Bürger war die Zeit des gesunden Kürbiskernöls jedoch schon 40 Jahre später vorbei. Die österreichische Kaiserin Maria Theresia verfügte, dass Kürbiskernöl nicht mehr als normales Lebensmittel auf den Märkten und in den Geschäften verkauft werden darf. Nur noch den Apotheken war es gestattet, Kürbiskernöl zu verkaufen, und zwar nur als Grundlage für Pflaster und Salben. Die Bauern pressten allerdings mit der Hilfe von sogenannten Pressbäumen weiter das beliebte Kürbiskernöl, während es beim Militär als Abfallprodukt und damit als Schmieröl verwendet wurde. Erst mit Beginn des industriellen Zeitalters wurde Kürbiskernöl wieder ein Produkt, das sich jeder leisten konnte.

Wie wird das Öl aus den Kürbiskernen gepresst?

Bis heute ist es eine mühsame Arbeit, aus Kürbiskernen ein leckeres Öl zu gewinnen. Für nur einen Liter des „grünen Goldes“, wie das Kürbiskernöl auch genannt wird, sind mehr als zweieinhalb Kilogramm Kerne notwendig. In Kürbissen gerechnet wären das 35 Früchte. Besonders beliebt ist der Kürbis aus der Steiermark, denn dessen Kerne sind nicht nur sehr ergiebig, sie sind außerdem sehr schmackhaft. Wird das Öl heiß gepresst, färbt es sich dunkel und ist nicht so geschmacksintensiv. Werden die Kerne hingegen kalt gepresst, färbt sich das Kürbiskernöl hell und bekommt seinen einzigartig würzigen Geschmack. Das Besondere an den Kürbissen aus der Steiermark ist, dass die Kerne keine Schale haben. Sie werden vor dem Pressen zunächst geröstet und bekommen so ein wunderbares Aroma.

Das beste Kürbiskernöl ist immer das Öl aus der ersten Pressung. Es ist reich an vielen Nährstoffen, hat die richtige Farbe und schmeckt ausgezeichnet. Die Öle, die aus späteren Pressungen stammen, werden gerne mit anderen Speiseölen vermischt und dürfen anschließend nur als Tafel- oder als Salatöl in den Handel kommen. Allerdings muss der Anteil des Kürbiskernöls auf der Flasche angegeben sein, frisch gepresst darf sich dieser Ölverschnitt jedoch nicht mehr nennen.

Es kommt immer auf die Röstung an

Wie gut oder weniger gut ein Kürbiskernöl schmeckt, hängt vor allem mit der Röstung zusammen. Hochwertige Öle werden noch vor dem Pressen mit einem Rührwerk sehr langsam erwärmt. Das entzieht den Kernen die Feuchtigkeit und das Aroma kann in den Vordergrund treten. Wasser und Salz dazuzugeben, ist jedoch erlaubt. Dies ist notwendig, wenn das Öl aus zuvor getrockneten Kernen gepresst wird. Aus Wasser, Salz und Kernen entsteht eine Art Mus und bei der Röstung trennt sich das Eiweiß vom Fett. Durch eine konstante Erwärmung verdampft schließlich das Wasser, bevor der eigentliche Vorgang des Röstens beginnt. Die bereits gerösteten Kerne nennen sich Presskuchen und ihnen wird noch einmal Salz zugegeben. Das Salz hilft dabei, dass aus den Kernen das Öl gewonnen wird, und zwar mit einem Druck von bis zu 300 bar.

Nach nur wenigen Tagen haben sich die sogenannten Schwebestoffe abgesetzt und das Kürbiskernöl ist bereit für die Abfüllung. Wird das Öl sachgerecht gelagert und steht an einem immer trockenen, nicht zu hellen Ort, dann ist eine Flasche Kürbiskernöl bis zu einem Jahr haltbar. Die Presskuchen wandern übrigens nicht in den Müll, sie sind ein begehrtes Futter für das Vieh.

Was macht das Öl aus Kürbiskernen so gesund?

Kürbiskernöl ist nicht nur lecker, es ist außerdem sehr gesund. Dafür sorgen in erster Linie viele wichtige Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Selen und Kalzium sind im Kürbiskernöl zu finden, ebenso wie Magnesium, Kalium und Phosphor. Wer in der Küche regelmäßig das Öl aus Kürbiskernen benutzt, hält seine Zähne und sein Blut gesund. Das Herz kann davon profitieren und auch die empfindlichen Gefäße werden durch das gesunde Öl geschützt, das Gleiche gilt für Knochen und Stoffwechsel. Wer etwas für seine Verdauung tun möchte, ist gut beraten, das leckere Öl mit auf den Speiseplan zu setzen. Kalorienarm ist Kürbiskernöl aber leider nicht. 100 Milliliter des Öls haben satte 900 Kalorien. Alle, die auf ihre Figur achten oder schnell zunehmen, sollten mit dem aromatischen Öl dementsprechend sparsam umgehen.

Rund die Hälfte des Öls besteht aus mehrfach ungesättigten Fettsäuren wie der Linolsäure. 30 Prozent sind einfach ungesättigte Fettsäuren wie die Ölsäure, 20 Prozent entfallen schließlich auf gesättigte Fettsäuren wie das Stearin oder das Palmitin. Wichtig sind in erster Linie aber die mehrfach ungesättigten Fettsäuren, denn sie sind für einen gesunden Organismus von großer Bedeutung.

Wie lässt sich Kürbiskernöl anwenden?


Wer das reichhaltige Öl noch nie probiert hat, sollte zunächst nur eine kleine Flasche kaufen. Das Öl aus Kürbiskernen ist nicht ganz billig und falls der Geschmack nicht passend ist, verdirbt am Ende der Rest in der Flasche, was schade wäre. Verwenden lässt sich Kürbiskernöl zum Kochen und zum Verfeinern von Speisen aller Art. Es sollte jedoch nicht über 100° Grad erhitzt werden, denn in diesem Fall beginnt es zu rauchen und das Aroma ist dahin. Ab 120° Grad bilden sich unangenehm schmeckende Bitterstoffe und alle wichtigen Inhaltsstoffe sind quasi verbrannt. Für die Fritteuse, aber auch für den Wok ist das besondere Öl aus diesem Grund leider nicht geeignet. Um ein sanftes Aroma nach frischen Kürbissen zu entfalten, braucht es nur wenige Tropfen des Öls, die beispielsweise über das Gemüse geträufelt werden.

Wer Kürbiskernöl als Medizin verwenden möchte, muss nicht unbedingt das Öl kaufen, hier gibt es Kapseln, die eine effektivere Lösung darstellen. Bei Problemen mit der Prostata sowie bei genetisch bedingtem Haarausfall können die Kapseln mit dem konzentrierten Öl helfen. Das Öl kann außerdem dazu beitragen, den Blutdruck auf natürliche Art zu senken und den Cholesterinspiegel zu regulieren.

Wie wirkt das Öl in der Medizin?

Die Wirkung von medizinischem Kürbiskernöl ist wissenschaftlich in mehreren Studien nachweisbar. Interessant ist in diesem Zusammenhang der hohe Anteil an Phytosterol, ein Pflanzenstoff, der indirekt für den genetisch bedingten Haarausfall vor allem bei Männern verantwortlich ist. Durch die regelmäßige Einnahme von Kürbiskernölkapseln kann der Haarausfall reduziert werden. Ein anderer Wirkstoff im Kürbiskernöl ist das Beta-Sitosterol, ein Stoff, der dem Cholesterin sehr ähnlich ist. Der Wirkstoff senkt den Fettgehalt im Blut, was sich wiederum positiv auf das Herz, den Kreislauf und den Magen auswirkt. Niacin oder Vitamin B3 reguliert die Vorgänge beim Stoffwechsel und ist ebenfalls im Kürbiskernöl zu finden.

Schöne Haare und gesunde Haut dank Kürbiskernöl

Nicht nur Männer, sondern auch Frauen haben besonders in den Wechseljahren mit Haarausfall zu tun. Die Vorstellung, Haare zu verlieren und kahle Stellen auf dem Kopf zu haben, jagt vielen Frauen Angst ein und sie suchen nach einem effektiven Mittel, um das zu verhindern. Eine regelmäßige Kur für die Haare mit dem reichhaltigen Öl aus Kürbiskernen ist hier ein bewährtes Mittel. Kürbiskernöl legt sich wie eine Art schützender Mantel um die Haare und sorgt dafür, dass die Haarwurzeln gesund bleiben. Das Öl wirkt den geschwächten Haarwurzeln entgegen und hält so den Verlust der Haare auf.

Erfolgreich ist das wertvolle Öl aus den Kernen des Kürbisses gleichermaßen für die natürliche Pflege der Haut. In der Kosmetik wird es aus diesem Grund auch gerne als sogenanntes Trägeröl verwendet, was die Vitamine A und E sowie Carotinoide enthält. Diese Wirkstoffe sind gesund für die Haut und zugleich ein erfolgreiches Rezept gegen Falten. Das Öl aus Kürbiskernen beugt der Alterung der Haut vor und schützt sie vor Austrocknung. Falten werden gemildert und schuppige wie auch rissige Haut kann sich optimal erholen. Um unschöne Schwangerschaftsstreifen zu vermeiden, ist das Öl ebenfalls eine gute Wahl. Tipp: Ein weiteres Öl, welches bei Hautproblemen helfen soll ist CBD Öl, mehr Informationen unter https://www.hanfosan.de/cbd-oel.html.

Was ist beim Einkauf zu beachten?

Kürbiskernöl einzukaufen, ist nicht ganz so einfach, wie es vielleicht klingt. Es gibt große Unterschiede bei der Qualität und wer viel Geld für ein Öl ausgibt, was nicht schmeckt, ärgert sich völlig zu Recht. Wirklich gutes Kürbiskernöl lässt sich an seinem leicht nussigen Geschmack erkennen. Es darf nicht aufdringlich nach Fett oder ranzig riechen. Natürlich kann niemand im Supermarkt einfach eine Flasche Öl öffnen, um daran zu riechen oder es zu kosten. Es gibt allerdings noch einen anderen Indikator, der verrät, wie gut das Öl aus Kürbiskernen ist: die Konsistenz. Ist das Öl dickflüssig, spricht das auf jeden Fall für eine sehr gute Qualität. Ist das Öl hingegen sehr flüssig, sollte man besser die Finger davon lassen. Flüssige Öle sind in der Regel mit anderen Ölen gestreckt worden, was sich natürlich beim Geschmack bemerkbar macht.

Schmeckt das Öl bitter im Nachgeschmack, ist ebenfalls Vorsicht geboten, denn auch in diesem Fall handelt es sich um eher minderwertige Ware. Nicht zuletzt lässt sich die Qualität eines guten Kürbiskernöls am Preis ablesen. Ein Preis von unter 20,- Euro für den Liter ist einfach zu günstig, hier ist es besser, sich nach einem anderen Öl umzuschauen.

Finger weg vom Kürbiskernöl, das in Flaschen aus Kunststoff angeboten wird. Bei diesen Ölen handelt es sich meist um billige Importe aus China, die mit dem eigentlichen Öl nichts mehr zu tun haben.

Das Öl immer richtig lagern


Hochwertiges Öl braucht außerdem die richtige Lagerung. Kalt und dunkel sollte der Ort sein, an dem die Flasche mit dem Öl aus Kürbiskernen steht. Der Kühlschrank ist der ideale Ort, aber auch eine Speisekammer, in der es dunkel und kühl ist, kommt infrage. Eine nicht geöffnete Flasche hält sich bis zu zwölf Monate, ist die Flasche jedoch einmal angebrochen, sollte sie nach Möglichkeit innerhalb von vier bis maximal sechs Wochen verbraucht werden. Ein gutes Öl wird im Handel entweder in einer dunkelbraunen oder einer dunkelgrünen Flasche angeboten. Transparente Glasflaschen sehen vielleicht dekorativer aus, aber darin verdirbt das empfindliche Öl sehr schnell. Eine Glaskaraffe sollte aus diesem Grund nur Verwendung finden, wenn das Öl zu Hause dekantiert wird.

Zu welchen Gerichten schmeckt das Öl besonders gut?

Das Öl aus Kürbiskernen ist ein weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekanntes und beliebtes Speiseöl, das sich kulinarisch vielseitig verwenden lässt. Es schmeckt zu einfachen Gerichten wie Pellkartoffeln mit Quark, aber auch zu einem leckeren Pesto und zu vielen Gemüsesorten. Ist das Gemüse noch heiß, wie beispielsweise Blumenkohl oder Spargel, einfach einige Tropfen des Öls darüber gießen und schon bekommt jedes Gemüse ein herrliches Aroma. Weniger geeignet ist das Öl aus Kürbiskernen als Salatöl. Dafür ist der Geschmack zu markant und zu intensiv, er würde den Eigengeschmack des Salats im wahrsten Sinne des Wortes „erschlagen“. Das Gleiche gilt beim Backen, denn auch hier ist das Öl nicht die beste Wahl.

Fazit zum Kürbiskernöl

Kürbiskernöl ist eine Bereicherung nicht nur für die feine Küche. Es lässt sich vielseitig im Alltag verwenden und ist selbst in der Kosmetik sowie in der Medizin zu Hause. Das Schöne an diesem Pflanzenöl ist, dass niemand bei der kosmetischen oder medizinischen Anwendung etwas falsch machen kann. Nebenwirkungen sind ebenfalls so gut wie ausgeschlossen, das Öl ist gut verträglich und damit ein wertvolles Nahrungsergänzungsmittel. Wer das besondere Öl einkaufen möchte, sollte immer auf den Preis, das Ablaufdatum und was ganz wichtig ist, auf die Inhaltsstoffe achten. Ist alles in Ordnung, dann steht dem Genuss nichts mehr im Wege.

Top 10 Bestseller – Kürbiskernöl

0,17 EUR sparen!Bestseller Nr. 1
Fandler Original steirisches Kürbiskernöl g.g.A., 1er Pack (1 x 250 ml) *
  • 100% rein
  • Erstpressung mit Stempelpressen
  • ungefiltert, naturrein
  • ohne Zusatzstoffe, nicht raffiniert
Bestseller Nr. 2
Kräuterhandel Sankt Anton - Kürbiskernöl Kapseln - 400 Kapseln Hochdosiert - mit Vitamin E - Hergestellt in Deutschland (Ohne Zusätze) Laborgeprüft *
  • ✅ OPTIMALE DOSIERUNG Eine Kapsel beinhaltet 500 mg Kürbiskernöl – empfohlene Tagesdosis 6 Kapseln - Wirkstoff mit hohem Reinheitsgrad im vorteilhaften Vorrat für 2 Monate
  • ✅ QUALITÄTS-VERSPRECHEN: Wir achten bei unseren Produkten auf gute Verträglichkeit und hohe Bioverfügbarkeit. Wir verwenden kein Magnesiumstearat, sondern ausschließlich natürliche Alternativen wie Reis-Extrakt.
  • ✅ LAKTOSEFREI, GLUTENFREI UND OHNE ZUCKER: Somit sind unsere Produkte auch für Allergiker bestens geeignet.
  • ✅ QUALITÄT MADE IN GERMANY Nahrungsergänzung in pharmazeutischer Qualität - Hergestellt in Deutschland nach höchsten Qualitätsstandards (ISO 9001, HACCP und angelehnt an GMP)
  • ✅ KRÄUTERHANDEL SANKT ANTON Das Wohl unserer Kunden im Mittelpunkt. Dazu gehören Aufklärung und Transparenz zu den jeweiligen Produkten, deren Rohstoffen und deren Wirkung. Deshalb haben wir unsere Produktbeschreibung umfassend erweitert.
Bestseller Nr. 3
Günstiges Probierangebot 2x500 ml Kürbishof DEIMELs Steirisches Kürbiskernöl ggA. Direkt von uns als Erzeuger geliefert. Das Original Kürbisöl 100% rein! Kürbishof DEIMEL wurde prämiert durch Gault&Millau Österreich und ist prämierter Erzeuger von Steirischem Kürbiskernöl in der Steiermark / Austria. *
  • Sehr schnelle und sichere Lieferung. Unser Ziel ist innerhalb von 3 Werktagen nach dem Bestelltag zuzustellen. Umweltfreundliche Verpackung.
  • Optimale Frische und beste Haltbarkeit erreichen wir durch unseren Direktversand an unsere Kunden.
  • Qualität 100% rein aus Erstpressung g.g.A. / Prämiert mit Höchstpuntezahl Steirische Landes Prämierung
  • Herkunftsgarantie Steiermark/Austria von uns direkt als Kürbiskernölerzeuger. BIO Kürbiskernöl und andere Kürbisprodukte finden Sie auf unserer Homepage deimel.at
  • Steirische Kürbiskernölprämierung 2016, 2017, 2018 und 2019 - Gault&Millau 2013/2014 Auszeichnung / Kürbiskernöl Champion 2013/2014
Bestseller Nr. 4
Fandler Original steirisches Bio-Kürbiskernöl g.g.A., 1er Pack (1 x 500 ml) *
  • 100% rein
  • Erstpressung mit Stempelpressen
  • ungefiltert, naturrein
  • ohne Zusatzstoffe, nicht raffiniert
  • Bio-Zertifizierung: EG-Bio
Bestseller Nr. 5
Kräuterland - Original steirisches BIO Kürbiskernöl g.g.A. 500ml - 100% rein, kaltgepresst, vegan - aus gerösteten Kürbiskernen - unverwechselbar nussiges Aroma (2x250ml) *
  • ✅ WARUM 2x 250ml? Die Abfüllung in 2 seperate Flaschen garantiert Ihnen, dass nur das Öl in der geöffneten Flasche mit Sauerstoff in Berührung gelangt und damit der schädlichen Oxidation ausgesetzt ist. Oxidation verursacht leider einen deutlichen Qualitäts- und Geschmacksverlust, aber auch die Haltbarkeit wird verkürzt.
  • ✅ BIO QUALITÄT: 100% originales 0,5 Liter BIO-Kürbiskernöl in Lichtschutzflasche aus der Steiermark, kaltgepresst aus 1ter Pressung, naturrein und naturbelassen. Unser Bio Kürbiskernöl wird 100% aus kontrolliert biologischem Anbau (DE-ÖKO-064 Österreichische Landwirtschaft) hergestellt und es enthält weder Konservierungs- noch sonstige Zusatzstoffe. Beim Kauf unbedingt auf das EU-Siegel „g.g.A.“ (geschützte geografische Angabe) achten!
  • ✅ VERWENDUNG: Bio Kürbiskern Öl eignet sich besonders gut zum Anrichten und Verfeinern von Salaten, Fleisch- und Gemüsespeisen. Außerdem verleiht das Kürbisöl Suppen und Süßspeisen eine kulinarische Geschmacksnote. Auch bei empfindlicher und trockener Haut ist das Bio Kürbiskern Öl besonders gut und wirksam. Es lassen sich beispielsweise Gesichts- und Haarmasken oder Peelings mit Bio Kürbiskernöl herstellen.
  • ✅ LIEFERGARANTIE: Bei Bestellung bis 14:00 Uhr garantieren wir die taggleiche Übergabe Ihres Paketes an DHL!
  • ✅ ÜBER UNS: Wir, die Kräuterland Ölmühle, sind anerkannte Spezialisten für die Herstellung von hochwertigen Premium-Qualitäts-Ölen sowie hochwertigen Nahrungsergänzungsmittel. Mit unserer über 10jährigen Erfahrung gehören wir zu den ältesten Ölmühlen Deutschlands. Unsere Erfahrung garantiert Ihnen ein Premium-Produkt mit einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis.
Bestseller Nr. 6
Sanct Bernhard Kürbiskernöl-Kapseln 400 Kapseln *
  • Gesund für Blase und Prostata
  • aus kontrolliert biologischem Anbau
  • das Öl des steirischen Ölkürbisses gilt als besonders wertvoll und inhaltsstoffreich
  • Inhalt 400 Kapseln
Bestseller Nr. 7
Premium BIO Kürbiskernöl von Steinberger | 100% rein & kaltgepresst in der Steiermark | intensiv nussig-leckerer Kürbiskern Röstgeschmack | 250 ml Glasflasche *
  • 𝐃𝐈𝐄 𝐇𝐄𝐑𝐒𝐓𝐄𝐋𝐋𝐔𝐍𝐆 — Unser Kürbiskernöl wird in der Steiermark schonend aus getrockneten Kürbiskernen zubereitet. Das Ergebnis der Kaltpressung ist ein qualitativ hochwertiges und reichhaltiges BIO Kürbiskernöl. (DE-ÖKO-006)
  • 𝐃𝐄𝐑 𝐆𝐄𝐒𝐂𝐇𝐌𝐀𝐂𝐊 — Unser Bio-Kürbiskernöl schmeckt und riecht frisch und intensiv nussig nach gerösteten Kürbiskernen. Es ist dickflüssig und nicht ölig im Mund. Überzeugen Sie sich selbst!
  • 𝐔𝐍𝐆𝐄𝐒Ä𝐓𝐓𝐈𝐆𝐓𝐄 𝐅𝐄𝐓𝐓𝐄 𝐔𝐍𝐃 𝐕𝐈𝐓𝐀𝐌𝐈𝐍𝐄 — Unser Kürbiskernöl ist reich an Vitamin A, B1, B2 und C und ungesättigten Fettsäuren. Damit ist Kürbiskernöl besonders förderlich bei Blasenentzündungen, hohem Blutdruck und erhöhten Blutfettwerten.
  • 𝐇𝐀𝐋𝐓𝐁𝐀𝐑𝐊𝐄𝐈𝐓 𝐔𝐍𝐃 𝐃𝐎𝐒𝐈𝐄𝐑𝐔𝐍𝐆 — Unser Bio-Kürbiskernöl ist nach Pressung mindestens 12 Monate haltbar. Dosieren Sie nach Ihrem Geschmack!
  • 𝐕𝐈𝐄𝐋𝐒𝐄𝐈𝐓𝐈𝐆 — Verwenden Sie Kürbiskernöl zum Anrichten und Verfeinern von Salaten, Fleisch- und Gemüsespeisen. Auch zu Suppen und Süßspeisen oder gar pur schmeckt unser Kürbiskernöl ganz hervorragend.
Bestseller Nr. 8
Steirisches Kürbiskernöl g.g.A. 100% reines original Kernöl aus der Steiermark Premium (1000 ml) *
  • ✅ KÜRBISKERNÖL AUS DER STEIERMARK: Optisch und geschmacklich ist dieses hochwertige Kürbiskernöl aus händischer Erstpressung mit seiner nussigen Note ein Genuss der ganz besonderen Art.
  • ✅ VERWENDUNG: für Salatsaucen, -dressings und -marinaden, für Pestos und Dips; zum Abschmecken diverser Suppen, Saucen, Nudel- und Pilzgerichten.
  • ✅ NATUR PUR: Keine Konservierungsstoffe, Keine Zusätze, Keine Trennmittel, Keine künstlichen Aromen, Keine Mikroplastiken, 100% natürlichen Zutaten, schonend handverarbeitet
  • ✅ KÜRBISKERNE AUS DER STEIERMARK: Es werden ausschließlich steirische Kürbiskerne von Bauern unseres Vertrauens verwendet.
  • ✅ ÜBER UNS: Familienbetrieb aus der Steiermark, alle Produkte werden von Hand in unserer Manufaktur in Leibnitz produziert und abgefüllt.
Bestseller Nr. 9
Kürbiskernöl *
  • 100% Kürbiskernöl
  • Familientradition der Ölmühle Pelzmann seit 1935
  • Kürbiskernöl in der klassischen Henkelflasche
  • Ideal als Geschenk für Nostalgie-Fans
3,29 EUR sparen!Bestseller Nr. 10
Vit4ever® Kürbiskernöl - 420 Kapseln - 3000 mg Kürbiskern Öl pro Tagesportion - Laborgeprüfte Qualität - Hochdosiert - Naturbelassen & kaltgepresst - mit natürlichem Vitamin E *
  • HERVORRAGENDES PREIS-LEISTUNGSVERHÄLTNIS: 420 hochdosierte Kürbiskern Softgels mit 500 mg reinem Kürbiskernöl & 5 mg natürlichem Vitamin E. Eine Tagesportion bestehend aus 6 Kapseln beinhaltet 3000 mg & ist ausreichend für 2,3 Monate (70 Tage).
  • PREMIUM QUALITÄT: Für unsere Kapseln verwenden wir naturbelassenes & kaltgepresstes Kürbisöl. Das Öl des Steirischer Ölkürbis ist reich an ungesättigten Fettsäuren. Zusätzlich sind unsere Softgels mit Vitamin E angereichet. Vitamin E gilt als sehr starkes Antioxidans & schützt die empfindlichen Inhaltsstoffe des Kürbiskern-Öl vor Oxidation.
  • HOHE REINHEIT: Unsere Kürbiskernextrakt Kapseln haben eine sehr hohe Reinheit. Die Softgelkapseln sind frei von Magnesiumstearat, Aromen, Farbstoffen und selbstverständlich auch GMO-frei.
  • UNABHÄNGIG LABORGEPRÜFT: Laborgeprüft auf Schwermetalle, Schimmelpilze, E. Coli, Salmonellen & weitere relevante Prüfkriterien. Das Analysezertifikat dazu können Sie den Produktbildern entnehmen.
  • QUALITÄT & ZUFRIEDENHEITSGARANTIE: Das Vit4ever Sortiment umfasst zahlreiche Nahrungsergänzungsmittel zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis. Alle Produkte werden aus hochwertigen Premium Rohstoffen und ausschließlich in zertifizierten EU Betrieben hergestellt. Zu unseren Produktionsstandorten zählen Deutschland & die Niederlande. Sollten Sie mit unserem Produkt nicht zufrieden sein, oder aber Hilfe und Beratung benötigen, kontaktieren Sie uns gerne.
Redaktion
Letzte Artikel von Redaktion (Alle anzeigen)
Nach Oben